Wassergenossenschaft Fischbach

Hier werden die aktuellsten Infos über die Wassergenossenschaft Fischbach aufgeschaltet.

November 2021

Der geplante Wasserverbund (Karte rot gestrichelt) von der Schulhausstrasse-Hauptstrasse 17 wird realisiert. Dieser Verbund dient der Versorgung bei einem Netzausfall im Gebiet Oberdorf/Ahornweg/Birkenweg (Kartenübersicht grün) oder im Gebiet Bifang bis Restaurant Fisch (Kartenübersicht gelb). Zusätzlich kann bei einem Leck in einem der erwähnten Quartieren eine gegenseitige Versorgung der beiden Reservoire Loch und Wildberg sichergestellt werden. Die Liegenschaft Huber Hauptstrasse 19 wird neu ab dieser Verbundleitung erschlossen.

Situation Verbundleitung

Foto01
Anschluss an bestehende Wasserleitung Schulhausstrasse-Tschägglen
Foto03
Neu verlegte Wasserleitung ab Schulhausstrasse
Foto09
Anschluss an bestehende Leitung Hauptstrasse 17

18. April 2020

IMG Bild 2
Die Installationen im Betriebsgebäude sind fertig erstellt und die Trinkwasserkammern desinfiziert
IMG 3
Das Quellwasserpumpwerk wurde überdeckt und der Treppenabgang erstellt
IMG 4
Der Zugang zum Gschluf wurde mit Blocksteinen befestigt und der Eingang abgedichtet

24. Januar 2020

Die beiden Kammern wurden für die Dichtigkeitsprüfung nacheinander für 2 Tage mit Wasser gefüllt.
Ab KW 5 werden die Rohrleitungen für die Entleerung der Kammern montiert und im Anschluss der Zementüberzug im Betriebsgebäude eingebracht. Nach dem austrocknen des Bodenbelags werden die Rohrinstallationen fortgeführt.

IMG 20200111 104957
IMG 20200111 104901
IMG 20200111 104827

6. Dezember 2019

Die Decken über dem Reservoir und Betriebsgebäude sind fertig erstellt. Nach der Aushärtungsphase anfangs Januar 2020 werden die beiden Kammern des Pumpwerkes für die Dichtigkeitsprobe nacheinander mit Wasser gefüllt.

IMG 20191201 103801
IMG 20191212 143747

30. November 2019

Die Wände der Kammern und des Betriebsgebäudes sind fast vollständig betoniert.

IMG 20191119 165024
IMG 20191123 092310

7. November 2019

Die Werkleitungen sind verlegt und die Bodenplatte gegossen. Die 1. Etappe der Wände ist erstellt.

IMG 20191101 111659
IMG 20191107 082529
IMG 20191022 173316

13. Oktober 2019

Die Rohranlage ist bis kurz vor dem neuen Quellwasserwerk fertig erstellt und das Terrain bereits wieder instand gestellt

Graben1
Graben 2

Die Decke und ein Teil der Wände vom alten, sehr massiv gebauten Reservoir wurden abgebrochen. Die restlichen Mauern werden bis nach dem erstellen der neuen Wände als Böschungssicherung benötigt.

Reservoir alt1
Reservoir alt2

27. September 2019

Die neue Druckleitung sowie die Stromzuleitung wurden bei idealen Wetterbedingungen bis kurz vor die Parzelle des neuen Quellwasserpumpwerkes verlegt. Als nächstes wird das Provisorium errichtet, welches für die Sicherstellung der Trinkwasserversorgung während der Bauzeit des neuen Quellwasserbauwerks benötigt wird.

IMG 20190929 180231 resized 20190929 061006347
IMG 20190929 175952 resized 20190929 061006072
IMG 20190929 175121

9. September 2019

Der Baustart erfolgt anfangs September wie geplant mit dem Leitungsbau.

Leitungsbau Loch 1
Leitungsbau Loch

14. August 2019

Am Mittwoch fand der Spatenstich für den Neubau des Quellwasserpumpwerks Loch statt. Im Beisein der involvierten Landanstösser, Handwerker, Nachbarn, Planer und dem Vorstand der Wassergenossenschaft wurde auf das geplante Projekt angestossen. Der Baustart ist auf den 2. September 2019 terminiert und beginnt mit dem Erstellen der neuen Quellableitung und der Zuleitung für die Energieversorgung.

Spatenstich Loch

25. Mai 2019

Das Baugesuch wird bei der Gemeindeverwaltung abgegeben und im Kantonsblatt pupliziert.

8. Mai 2019

An der Gemeindeversammlung vom 8. Mai 2019 wurde der Sonderkredit für den Neubau des Quellwasserpumpwerkes von den Bürgern gutgeheissen.
Besten Dank allen Bürgern für Ihre Zustimmung.